Ballnachlese 2014

Liebe(r) Leser(in),

über den Semperopernball 2014 habe ich in den vergangenen Tagen mehrfach berichtet. Heute erlaube ich mir noch eine kleine Nachlese, sozusagen was am Rande geschah.

Eine der absoluten Stargäste war natürlich die Diva des Films Catherine Deneuve. Die Ballgäste waren von ihrer Anwesenheit sehr begeistert, Catherine Deneuve schien sich aber leider zu langweilen. Oft verließ sie den Saal der Semperoper um zu rauchen. Später wurde ihr der Weg zum Rauchergemach dann doch zu stressig und sie zündete ihre Zigarette direkt im Saal der Dresdner Semperoper an! Frau Deneuve riskierte dabei durchaus eine Ordnungsstrafe von bis zu 100 EURO und das Auslösen eines Feueralarms inklusive Sprinkleranlage der Oper – was zum Glück nicht der Fall war.

Der Verkauf der Tombolalose brachte stolze 21 000 EURO ein, diese kommen UNICEF für ein Projekt in Syrien zugute.

Für die Idee des Semperopernballes in Dresden nicht nur in der Oper zu feiern, sondern auch auf dem Theaterplatz interessieren sich bereits Veranstalter aus China.

Für 2016 ist bereits nach dem Dresdner Vorbild ein Opernball im Bolschoi Theater Moskau geplant.

Marek Decker

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)