Dresden erreichen

Liebe(r) Leser(in),

Dresden hat eine ausgezeichnete geographische Lage. Wenn Sie mit dem Auto über die A 4 aus Richtung Chemnitz kommend unser Elbflorenz das erste Mal erblicken werden sicher auch Sie begeistert sein. Ich persönlich finde den Blick auf Dresden aus südlicher Richtung (entweder von Altenberg kommend, oder die A 17 bis Dresden Südvorstadt) noch überwältigender. Die Stadt präsentiert sich dann wie eine Perle an der Elbe gelegen. Bei näherer Betrachtung wird sich der erste sehr positive Eindruck noch bestätigen.

Natürlich gelangen Sie auch mit der Deutschen Bahn entspannt nach Dresden. Es gibt unter anderem günstige Verbindungen von Berlin, Hamburg, Bremen, Dortmund, Düsseldorf, Hannover, Köln, Stuttgart, Nürnberg, München und Frankfurt. Im Zug können Sie sich dann schon mal über Dresden, die Landeshauptstadt Sachsens per Internet, eBook oder klassischer Lektüre informieren.

Für alle welche eine etwas zügigere An- und Abreise bevorzugen haben wir auch unseren Flughafen Dresden International. Dieser liegt nur etwa 10 Kilometer vom Stadtzentrum entfernt. Unser Flughafen befindet sich in unmittelbarer Nähe zu den Autobahnen A 4 und der A 13, so dass auch das Dresdner Umland gut zu erreichen ist. Die Anbindung zur Stadt ist mit S-Bahn, Bussen des Öffentlichen Nahverkehrs oder per Taxi gegeben. Gern können Sie auch unseren Shuttleservice und unsere anderen Transferangebote nutzen. Diese Angebote finden Sie über das entsprechende Menü dieser Seite.

Innerhalb Deutschlands gibt es gute Flugverbindungen von und nach Dresden. Neben Frankfurt am Main und München stehen auch Düsseldorf, Köln-Bonn und Stuttgart auf dem aktuellen Flugplan. Internationale Ziele des aktuellen Sommer Flugplanes sind Antalya, Barcelona, Burgas, Basel, Korfu, Debrecen, Djerba, Fuerteventura, Heraklion, Hurghada, Kos, Krasnodar, London, St. Petersburg, Las Palmas, Enfidha, Palma de Mallorca, Rhodos, Sarmellek, Moskau, Teneriffa, Tjumen und Varna.

Ebenfalls ist eine zunehmende Anzahl von Fernbus Linien zu verzeichnen, welche Dresden mit vielen anderen Städten in Deutschland und Europa relativ preiswert verbindet.

Ganz gleich auf welchem Weg und auf welche Art Sie Dresden erreichen, ich wünsche Ihnen eine schöne Zeit in Elbflorenz.

Marek Decker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)