Dresden – die Stadt im Grünen

Liebe(r) Leser(in),

nur wenige große Städte in Deutschland können mit so viel GRÜN ihre Einwohner und Gäste verwöhnen – wie Dresden. Im Norden der Stadt erstreckt sich ein ca. 5000 Hektar umfassendes Waldgebiet, die Dresdner Heide. Dieses Forstgebiet reicht bis nach Radeberg und bildet die Grüne Lunge der Landeshauptstadt Dresden.

Weitere Grünanlagen befinden sich direkt in der Stadt. Die größte und bekannteste ist der Große Garten. Er dehnt sich von West nach Ost auf einer Länge von zwei Kilometern aus, die Nord – Süd – Ausdehnung beträgt einem Kilometer. Kurfürst Johann Georg II. von Sachsen, sowie seine Nachfolger bis zu August dem Starken wollten einen prächtigen Park nach dem Vorbild des französischen Sonnenkönigs schaffen. Das in der Mitte des Großen Gartens stehende Palais war zugleich das erste barocke Gebäude der Stadt.

Seit Beginn des 19. Jahrhunderts ist der Garten für die Öffentlichkeit kostenlos zugänglich. Gestalter der Anlage waren unter anderen die Architekten Thormeyer, Karcher und Starke, die Gartengestalter Bouche und Göttler, sowie die Bildhauer Permoser, Balestra und Matielli.

Im Großen Garten befinden sich weiterhin gastronomische Einrichtungen, sowie zwei Freilichtbühnen. Ein Besuch im Dresdner Zoologischen Garten, sowie des Botanischen Gartens kann ich Ihnen durchaus empfehlen. Beide Einrichtungen grenzen an den Großen Garten an. Im Sommerhalbjahr unternehmen Dresdner und Gäste gern eine Fahrt mit der Parkeisenbahn.

Weitere Parkanlagen gibt es an der Bürgerwiese, den Blüherpark, den Dresdner Waldpark. Auf der Neustädter Elbseite den Rosengarten, den Park am Japanischen Palais, das Ostragehege, den Park am Palais Marcolini.

Die Dresdner Elbschlösser werden ebenfalls von größeren Parkanlagen umgeben.

Als potentielle Dresden Gäste werden Sie sofort erkennen, das Elbflorenz – wie Dresden gern genannt wird – nicht an einem Tag kennengelernt werden kann. Sicher möchten Sie ja ebenfalls den Dresdner Zwinger, die Semperoper, das Dresdner Residenzschloss und die Dresdner Frauenkirche besuchen.

Für Ihren Aufenthalt in Dresden haben wir einige Übernachtungsmöglichkeiten zusammen gestellt. Hotels in Dresden in verschiedenen Kategorien. Sehen und wählen Sie selbst. http://www.hrs.de/hotel/de/sachsen/dresden/

Viel Vergnügen!

Marek Decker

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)